Liebe Patienten,

Ihre Gesundheit ist unser wichtigstes Arbeitsziel !

Bitte beachten Sie: es herrscht eine allgemeine Maskenpflicht im gesamten Ärztehaus.

   

  1.  Coronatests

Wir führen Tests durch in folgenden Situationen:

 1. bei typischen Symptomen (lt RKI Empfehlung)

 2. bei Warnungen durch die Corona-App (bitte Warnung vorweisen)

 3. vor geplanten Krankenhausaufenthalten, Reha o.ä.

 4. nach positivem Schnelltest

Bitte melden sie sich telefonisch, mittels Patienten App oder per E- Mail an.

  2. Impfungen

Wer ist impfberechtigt? 

Alle in Deutschland krankenversicherten Personen ab dem 12. Geburtstag

(Stiko Empfehlung aber erst ab 16 Jahre)

Welche Impfstoffe werden in der Praxis genutzt? 

Zum jetzigen Zeitpunkt verimpfen wir die Impfstoffe der Firmen

Biontech ,  AstraZenecca (nur Zweitimpfungen)  und Janssen (Einmalimpfung)

Termine

Inzwischen sind die Liefermengen ausreichend, so dass wir auch Patienten impfen können, die bei anderen (nicht impfenden) Hausärzten behandelt werden, oder keinen Hausarzt haben.

Bitte melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail:  praxis.dr.wernicke [at] gmail.com

Bitte teilen Sie uns auch mit, welchen Impfstoff Sie erhalten möchten.

Wichtig! 

sollten Sie anderweitig einen Termin erhalten, dann teilen sie uns dies bitte umgehend mit, damit unsere Warteliste immer auf dem aktuelle Stand gehalten werden kann.

Unbedingt!  zum Impftermin mitbringen müssen Sie:

1. eine gültige Krankenversicherungskarte

2. Ihren Impfpass (wenn vorhanden)

3. die erforderlichen Formulare (ausgefüllt und unterschrieben)

  •  Aufklärungsmerkblatt zur Coronaschutzimpfung

  •  Anamnese und Einwilligungsbogen

die Formulare finden Sie unter folgendem Link:  https://brandenburg-impft.de/bb-impft/de/downloads/

weitere Hinweise:

  • momentan empfiehlt die STIKO nach einer COVID Erkrankung  6 Monate mit der Erstimpfung  zu warten

  • Schwangere werden nicht geimpft

  • zwischen einer Corona Impfung und einer anderen Impfung sollten 14Tage  Abstand eingehalten werden

  • Menschen mit schweren allergischen Reaktionen auf eine Impfung in der Vergangenheit sollten nicht beim Hausarzt geimpft werden

   3. Test auf  COVID- Antikörper (Z.n. Infektion)

 

 

 Der Bluttest auf Antikörper wird momentan noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen

 übernommen, die Verhandlungen dauern an. Momentan können wir den Test nur als Individuelle

 Gesundheits-Leistung anbieten. Die Kosten betragen ca 30 Euro.

 

 

​​ weitere Informationen und Hilfe erhalten Sie hier:

 

Telefon:   im Erkrankungsfall  außerhalb  der Sprechzeiten  116117

                  unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22

                  Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100

                  Bürgertelefon Brandenburger (LAVG):  0331 86 83 777

 

 

Internet:    https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

 

                   https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Ihr Praxisteam Dr. Wernicke